Technik

CTP

So, 12/25/2011 - 23:03 -- Thomas

Computer To Plate; Verfahren, bei dem direkt auf die Druckplatte belichtet wird. (computer to plate). Zur Kontrolle vor dem Druck wird in der Regel ein Ausdruck erstellt.

CTF

So, 12/25/2011 - 23:02 -- Thomas

Computer To Film; die Filme für die einzelnen Druckfarben werden vom Computer aus belichtet.

CD

So, 12/25/2011 - 22:58 -- Thomas

Ein- oder mehrmals beschreibbarer Datenträger - Compact Disc - mit einer maximalen Kapazität von 700 MB. „R“ steht für „recordable“ und „RW“ für „rewritable“. Man unterscheidet den „+“ und „-“ Standard. Aktuelle CD-Laufwerke und -Brenner unterstützen beide Formate. Mehr Speicherplatz bieten DVDs.
-> siehe dazu Abschnitt DVD

Bogenmontage

So, 12/25/2011 - 22:55 -- Thomas

Bei der Bogenmontage werden die einzelnen Seiten eines Druckerzeugnisses für einen Druckbogen zusammengestellt. Dies geschieht so, dass sich beim Falzen des Bogens die richtige Reihenfolge der Seiten ergibt. Außerdem werden z. B. Farbmessstreifen für den Druck auf jeden Bogen aufgebracht.
-> siehe dazu auch Absatz Ausschießen.

Bindung, das Binden

So, 12/25/2011 - 22:52 -- Thomas

Ist die Art – heften oder kleben – wie die Seiten eines Kataloges oder einer Broschüre zusammengehalten werden. Gängige Bindungen sind die Heftbindung, Heftösenbindung, Klebebindung, Spiralbindung, Rückenstichheftung, Klammerheftung, Fadenheftung, Fadenbindung und Spezialbindungen. Je nach Bindung müssen die Gesamtseitenzahlen inkl. Umschlag i. d. R. durch 4 teilbar sein.

Beschnittzugabe

So, 12/25/2011 - 22:47 -- Thomas

Bilder und Flächen, die bis an den Rand des Druckformats reichen, benötigen für den Druck eine Toleranzzugabe von mindestens 3 mm über den Rand hinaus. Somit wird verhindert das durch geringfügigen Toleranzen beim Beschnitt, weiße Ränder, so genannte Blitzer, am fertigen Produkt entstehen.
-> siehe dazu auch Beschnitt.

Beschnittmarken

So, 12/25/2011 - 22:47 -- Thomas

Sie markieren das einer Seite und dienen dem Buchbinder als Markierung zum Zuschnitt der Seite. Beschnittmarken werden mit mindestens 3 mm Abstand zum eigentlichen Druckformat gesetzt.
-> siehe Beschnitt

Seiten

Mitgliedschaft

Fachverband Medienproduktioner 

Netzwerken

Xing Profil  LinkedIn Profil